Ihr Erfolg braucht Experten

buchhandel.de kooperiert mit Der Deutschen Bibliothek

Aschaffenburg, den 1. September 2005
Buchhandel.de und Die Deutsche Bibliothek (DDB) kooperieren. Ab dem 1. September 2005 wird Die Deutsche Bibliothek in ihrem Online-Gesamtkatalog ihren Lesern und Nutzern einen neuen Service anbieten: Eine Lieferbarkeitsabfrage und direkte Online-Bestellung bei den angeschlossenen Buchhandlungen des Buchportals buchhandel.de.
Für den Nutzer des Online-Gesamtkatalogs Der Deutschen Bibliothek (DDB) ist es nun jederzeit bequem möglich, sich über die Lieferbarkeit eines Titels im Buchhandel zu informieren und diesen auch zu bestellen. Ermöglicht wird dies durch die Bereitstellung einer neuen Funktion im Gesamt-OPAC (Online Public Access Catalogue) der DDB. Für jeden Titel dieses Katalogs, der über eine ISBN (Internationale Standard-Buchnummer) im Titeldatensatz verfügt, kann über eine Online-Abfrage auf das buchhandel.de-Datenbanksystem ermittelt werden, ob dieser aktuell lieferbar ist.
Buchhandel.de greift dabei mit seiner Datenbank auf die täglich aktualisierten Titeldaten des „Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB)“ zurück und gewährleistet damit höchste Aktualität im Zugriff auf alle lieferbaren Titel aller Verlage. Insgesamt verfügt die Datenbank über einen Bestand von ca. 1.000.000 Titeln aus nahezu 17.000 Verlagen. In der buchhandel.de-Datenbank verzeichnete Titel können anschließend bei den Partnerbuchhandlungen von buchhandel.de online bestellt werden.
Der Online-Gesamtkatalog Der Deutschen Bibliothek ist im Web erreichbar unter der URL http://opac.ddb.de und umfasst den Bestand der Deutschen Bücherei Leipzig seit 1913 und der Deutschen Bibliothek Frankfurt am Main seit 1945. Enthalten sind alle in Deutschland seit 1913 erschienenen Monografien, Zeitschriften, Karten und Atlanten, Dissertationen und Habilitationsschriften in gedruckter oder elektronischer Form, außerdem Übersetzungen aus dem Deutschen in andere Sprachen und fremdsprachige Germanica (seit 1941).
Ziel des Angebots buchhandel.de ist es, einen vollständigen Zugriff auf alle am Markt befindlichen lieferbaren Produkte (Bücher, Hörbücher, Software, Videos, DVDs, Kalender, etc.) der deutschsprachigen Buchbranche zu gestatten. Buchhandlungen wird durch die Teilnahme als Partnerbuchhandlung, und die Einbindung der buchhandel.de-Datenbank in eigene Websites, ein einfacher und kostengünstiger Einstieg in den Internet-Buchhandel ermöglicht. Den Verlagen garantiert die Darstellung aller verlagseignen Titel in der Datenbank eine zentrale Marketingplattform.
Buchhandel.de basiert auf dem Internet-Shopsystem OrderOnline™ und wird seit dem Jahr 2000 von der Medien-Service Untermain GmbH (MSU), einem Unternehmen der Main-Echo Verlagsgruppe in Aschaffenburg, betrieben. Die MSU ist spezialisiert auf die Konzeption von Internet-Projekten, die Erstellung von Internet-Shops und die Entwicklung innovativer Produkte für Tageszeitungsverlage, die Buchbranche und Logistik-Dienstleister.
Kontakt:
MSU Medien-Service Untermain GmbH
Weichertstraße 20
63741 Aschaffenburg
Telefon: (06021) 396 – 471
Telefon: (06021) 396 – 155
E-Mail: presse@msu.biz
Web: http://www.buchhandel.de / http://www.msu.biz